Überschrift

Bushido

You

specials

Interview

Links




ersguterjunge

Bushido
Chakuza
Saad
Eko fresh
Bizzy Montana
D-Bo
Nyze
DJ Stickle
Summer CemDecay
Kingsize
Screwaholic

AggRo BeRlin

Sido
Fler
B-TIGHT
Toni D
G-Hot
Deine Lieblingrapper

Headliners

Samy Deluxe

Hirntot

Blokkmonsta
uzi
Dr. Faustus
DR. Jeykyll
Perverz
Schwartz
exe I works

Untergrund

MOK
Bass sultan Hengzt
FA
Mr. Long
Prinz Pi

Credits

Host Design Vany

hiphop-4-ever am 13.6.07 14:51


Massiv wird auf Konzert geschlagen [Video]

Es geht rund her, aber es ist Schicksal würde Massiv wohl sagen...

Bei dem gestrigen Massiv Konzert in Duisburg/Rheinhausen stürmte, während Massivs Performance, ein Mann auf die Bühne, der Massiv mit einem Schlag zu Boden beförderte.

Ach du Scheiße denkste dir vielleicht, wenn du dir ein Bild von Massiv anguckst und dann daran denkst, dass der Typ nach nur einem Schlag am Boden gelegen hat. Aber naja, da geht wohl jeder zu Boden wenn man plötzlich, während man auf das rappen konzentriert ist, eine Schlagring in die Fresse bekommt.

Also kein Grund jetzt in Foren groß Welle zu schieben von wegen "Der Panzer wurde von nem Mäusefurz umgehaun" - aber so wirds nunmal kommen...

Von dem Typ, der die Bühne gestürmt hat, aber irgendwie ziemlich dreist: Massiv steht mit 2-3 Leuten auf der Bühne und der rennt einfach ma zu ihm hoch, als wär da keine Sau und haut den Guten um. Aber wie dem auch sei, jetzt ist bei ihm wohl eher Trauer angesacht, anstatt sich-selbst-feiern: Massiv soll wohl nach dem einen Schlag direkt wieder aufgestanden sein und ist dann inklusive der gesamten Crowd dem Typ hinterher, der ihn geschlagen hatte. Dieser wurde dann angeblich ziemlich heftig zusammengetreten, nachdem er sich in einen privaten Garten geflüchtet hatte und schließlich Steine, einen Rasenmäher (kein Witz), etc übergezogen bekam.

Anwesend waren:
- 40 Polizisten
- 20 Streifenwagen
- 1 Polizeihubschrauber

Gerüchten zufolge soll der Typ, der Massiv angegriffen hat, ziemlich im Arsch sein bzw. die Gerüchteküche brodelt

offizielle Statement von Massiv:

mir geht es hamdullah gut,,meine halswirbel sind teilweise verschoben,dieser typ kamm aus dem hinterhalt und gab mir volle wucht mit dem schlagring eine auf den hals,wallah ich habe ihn nicht gesehn,sonst häte ich ihm seinen kiefer gebrochen das kann ich euch versorechen,,ich bin direkt aufgestanden und raus in den kampf,und ich kann euch sagen das ich und meine cousengs diese ,neider,übelst auseinander genommen haben ich bin denen überall nachgerannt,wir haben die feigen ficker bekommen und bilderbuch mässig demoliert.

es werden im laufe des tages bestimmt die üblen videos auftauchen,und dan kan man ja sehn,das ich mein wort halte,vieleicht werden sachen zu sehn sein das ihr erlich nicht gewöhnt seit,aber ich konnte mir das aufkeinem fall gefallen lassen und meine cousengs auch nicht,,wir wurden von einer polizei arme verfolgt,und sind jetzt wieder in berlin,und falls was passiert,danke nochmals für alles wallah ihr seit die besten,ich werde mich vermutlich gleich stellen,die sind in all unseren wohnungen eingeritten,,falls etwas passiert wartet und beweist geduld den die werde ich jetzt auch brauchen.

gruss massiv

hiphop-4-ever am 10.6.07 14:47


Fr. 22.06. - WEST-BERLIN RAP FESTIVAL mit ORGI 69, TAKTLO$$, MASSIV...

WEST-BERLIN RAP FESTIVAL

Fr. 22.06.2007

Open-Air-Gelände Schleife 1
An der Schleife 1
01099 Dresden-Industriegelände

Bei Regen findet das Festival an gleicher Stelle INDOOR statt!

ORGI 69 a.k.a. KING ORGASMUS ONE (ILM)
TAKTLO$$ (FDB Rec.)
RHYMIN SIMON (Royal Bunker)
MASSIV & DJ DESUE (Sony/BMG)
GODSILLA(ILuvMoney Rec.)
MARSIMOTO a.k.a. MARTERIA (Magnum12)

doors open: 17:30 start: 19:00 Uhr

VVK: 18,- € (zzgl. VVK-Geb.)

ohne Gebühren in Dresden: im Harlem, Delicious (Altmarktgalerie), Titus und allen Spätis.
zzgl. VVK-Geb.: VVK bundesweit an allen CTS VVK-Stellen, online unter
www.kartenhaus.de!
und in Dresden z.B. bei Saxticket (Schauburg), Florentinum, Karstadt, Altmarktgalerie, Elbe Park, Schillergalerie sowie allen SZ-Treffpunkten

Infos: http://www.krasscore.com


hiphop-4-ever am 6.6.07 14:44


MOK "HUSTLER" Album Out NOW + Straßenmucke EP steht an

Nach etlichen Streetalben und Mixtapes erschien am 25. Mai, ziemlich
genau 6 Monate vor MOK's Haftentlassung, sein erstes großes Album
"HUSTLER". HUSTLER featured viele seiner AggroBerlin Homies, wie
FLER, sido, G-Hot, B-Tight und Shizoe und auch weitere andere aus
seinem Umfeld, wie Godsilla, Sera Finale. Produziert wurde HUSTLER
von Djorkaeff, Tai Jason, Riga und Styalz Fuego.

Gleich in den ersten Tagen stieg "HUSTLER" bis auf Platz38 der
Trendcharts, und zwischenzeitlich sind 4 Mitglieder der legendären
RapBand "Die Sekte" gleichzeitig in den Top100 der offiziellen
Deutschen Charts vertreten: MOK, Alpa Gun, Sido und B-Tight. Nach der
ersten Single "BIG BOSS" steht nun auch die zweite Single in den
Startlöchern. "Straßenmucke EP feat. Sido und FLER" wird Ende Juni
erscheinen und als Premium Single released werden.

hiphop-4-ever am 5.6.07 14:43


Gemmi feat. Ecsplicit (Shady Camp) - Collabotrack

Das ist mal eine Info die jedem Feinschmecker von energiegeladenem und aussagekräftigem Rap schmecken dürfte,
denn Gemmi bekommt jetzt Unterstützung vom dem aus Detroit stammenden 28 Jahre alten Rapper Ecsplizit,

der früher schon mit Eminem auf diversen Untergrundsessions sein wortakkrobatisches 'Unwesen' trieb.

wann der Track fertig ist, konnte Gemmi noch nicht sagen, der geneigte Hörer darf allerdings gespannt sein
und sollte in den nächsten Wochen auf jeden Fall des öfteren http://www.myspace.com/gemmirap checken
und nach dem Collabo der beiden Ausschau halten!!!

hiphop-4-ever am 1.6.07 14:41


Prinz Pi: Neues Release zum Splash und mehr

Pünktlich zum diesjährigen Splash Festival veröffentlicht die Produktionsmaschine Prinz PI einen Longplayer mit geremixten Tracks seiner beiden schnell vergriffenen Alben "Prinz Porno Privat" und "Guess who's back".

Wie der Berliner in der am nächsten Montag veröffentlichten Ausgabe von Mixery Raw Deluxe mitteilt wird der Tonträger den Titel "Zeitlos" tragen und mit Tracks der beiden genannten Alben bestückt sein. Diese Songs hat PI neu aufgenommen über Beats von der Nachwuchs- Producer-Crew Royals, die zu seinem Label No Peanuts gehören, neu eingerappt. Zusätzlich zu den Remixen wird es bisher unveröffentlichte Tracks zu hören geben.

Auch an dem Nachfolger zu "Donnerwetter" arbeitet er bereits und hat schon 3 Songs dafür aufgenommen.

Zitat
Das Projekt wird wieder Überraschungen parat haben, allerdings nicht in Richtung "Herr der Dinge"! Details will PI noch nicht verraten, aber geplant ist der Release dieser Platte für März 2008! Vorher kommt noch gegen Ende des Jahres die Solo-Debütplatte von PIs langjährigen DJ Zett, der unter dem Namen Boba Fett als unkonventioneller MC an Start gehen wird.


hiphop-4-ever am 24.5.07 14:40


Kaisaschnitt präsentiert 28 Wochen später

Am 25.05.07 bricht der wut Virus aus!
produziert wurde das Endzeitszenario von Kaisa, Blokkmonsta, Undercover Molotov, Balkan Beatz und SDBY
mit Feats von Breity, Blokkmonsta und Dr. Faustus

Kaisaschnitt hat das Endzeit Szenario in 15 blutrünstigen Tracks verpackt und sagt den Untoten mit „28 Wochen später“ den Kampf an. Hier werden Zombies zerstückelt, in Massengräbern verscharrt und als Brennholz für den Kamin verwendet.
Zitat: „Ich hab das Hackebeil unter meinem Kopfkissen, hacke ihre Köpfe ab und töte sie mit Kopfschüssen“.
Auch aktuelle Probleme wie die Gammelfleisch Skandale und gemeingefährliche Kinderficker aus der Nachbarschaft werden offen angeprangert und ohne eine Chance auf Verteidigung verurteilt.

Mit Kaisaschnitt`s neuem Meisterwerk ist es ihm gelungen ein Projekt vorzulegen welches Einen wie ein Hörspiel in eine andere Welt eintauchen lässt. Eine Welt, so dunkel wie die schwärzesten Seelen in der Hölle. Wer hält die Seuche auf, können wir dem Wut Virus entkommen? Die Antwort erfährst du „28 Wochen später“!

Am 25.05.07 bricht der wut Virus aus!


produziert wurde das Endzeitszenario von Kaisa, Blokkmonsta, Undercover Molotov, Balkan Beatz und SDBY
mit Feats von Breity, Blokkmonsta und Dr. Faustus


Tracklist:
01. Ein letztes Lachen
02. Aspest
03. Der Letzte
04. Wut Virus
05. Blut rein Blut raus
06. Gammelfleisch mit Breity
07. Menschen töten Menschen
08. Menschenfeind
09. Das Biest im Nacken mit Blokkmonsta
10. 28
11. Die schwarze Flut
12. Insekt
13. Ausnahmezustand
14. Endzeitszenario
15. Aspest REMIX mit Dr. Faustus

hiphop-4-ever am 23.5.07 14:39


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de